Nur ein Traum im Traum?

Stellen Sie sich vor, Ihr Chef ist bekennender Swinger. Er und seine Frau frönen dem Partnertausch! Sie werden von ihm zu einem Trip nach Wien eingeladen ... mit IHRER Frau!

So geht es Anton Kortner, der von den Aufträgen seines Geschäftsfreunds Fred Baldow abhängig ist, fast wie Sie von Ihrem Chef.

Donnerstagabend treffen sich die Paare in Wien. Antons schlimmste Befürchtungen bestätigen sich. Seine Frau ahnt nichts. Er hat ihr bisher nichts gesagt, aus Angst vor ihrer Reaktion!

Doch Samstagabend soll es geschehen, fordert Fred.

Bleibt Anton standhaft und verliert Aufträge oder gibt er nach und lässt seine Moral sausen?

Ein sehr langes Wochenende kämpft er mit sich und gegen Fred! Der Kampf treibt ihn fast in den Wahnsinn!

.... und das Träumen ist noch lange nicht beendet. ein Jahr später ist Anton wieder in Wien. Er will noch aufräumen und aufklären, was er beim letzten Mal erlebt und hinterlassen hat. Hat er dann "Ausgeträumt?"

TEILEN +++ TEILEN +++ TEILEN +++ TEILEN +

Ich kann mein Glück kaum fassen! Lest bitte bei mir auf Facebook nach und teilt, teilt, teilt bis die Schwarte kracht! Die wunderbare Jennifer Lawrence ... unglaublich!

Leseprobe aus dem Kapitel "Gürtelröschen + Sissi Kolesariç"!

Doch es gibt auch Ernstes ,,,

Lesen Sie bitte diesen schönen Artikel und vielleicht überträgt sich die Stimmung ein wenig!

Und auch dieses kleine Video ist sehr schön dazu!

Bei VLB-TIX

VLB-TIX ist der digitale Bücherkatalog für Profis. Das Verzeichnis Lieferbarer Bücher enthält nun auch meinen vollständigen Eintrag für "Nur ein Traum im Traum?". Schauen Sie ihn sich bitte an.

Taschenbuch "Nur ein Traum im Traum?"

Leseprobe

Preis: 10,00 EUR
inkl. 7% USt. zzgl. Versandkosten (3,00 EUR)

 Stk.
Zum Warenkorb hinzufügen

Leseprobe

Lesen Sie noch mehr vorweg!

Mehr…

Stellen Sie sich vor, Ihr Chef ist bekennender Swinger. Er und seine Frau frönen dem Partnertausch! Sie werden von ihm zu einem Trip nach Wien eingeladen ... mit IHRER Frau!

So geht es Anton Kortner, der von den Aufträgen seines Geschäftsfreunds Fred Baldow abhängig ist, fast wie Sie von Ihrem Chef.

Donnerstagabend treffen sich die Paare in Wien. Antons schlimmste Befürchtungen bestätigen sich. Seine Frau ahnt nichts. Er hat ihr bisher nichts gesagt, aus Angst vor ihrer Reaktion!

Doch Samstagabend soll es geschehen, fordert Fred.

Bleibt Anton standhaft und verliert Aufträge oder gibt er nach und lässt seine Moral sausen?

Ein sehr langes Wochenende kämpft er mit sich und gegen Fred! Der Kampf treibt ihn fast in den Wahnsinn!

Weniger…

Bezugsquellen:

eBook

Taschenbuch

Hardcover

Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!